-= Facts =-
Wer jetzt noch ein paar Argumente für's Skimboarden braucht ...

Um zu skimmen benötigst Du nicht viel: Ein Skimboard, seichtes Wasser und 'n Klumpen Haftwachs.

  • Also kein Transportterror! Ein Skimboard klemmt man sich unter'n Arm, auch auf'm Fahrrad und im Bus.
  • Kein elendes Rauspaddeln oder Auf-Wind-Warten wie etwa beim (Wind-/Kite-) Surfen oder Bodyboarden.
  • Niedrige Anschaffungs- und Folgekosten durch sehr geringen Materialaufwand (-> umweltfreundlich!)
  • Schnelle Erfolgsergebnisse und optimale Show; Du bist direkt am Strand und nicht weit draußen.
  • Lange Saison auch ohne Neopren, weil Du nicht im Wasser bist, sondern am Spülsaum.
  • Kein Lagerstress im Winter. Tipp: Wandhalterung! Und als Couchtisch ist ein Skimboard unentbehrlich...
  • Kein Konditionssport; wenn du nicht mehr kannst, säufst Du nicht ab oder wirst von Haien gefressen!
  • Skimboarding ist noch ziemlich unpopulär. Ihr werdet oft die einzigen Skimmer am Strand sein, yeah!

Wen das jetzt noch nicht gepackt hat, der bleibt zu Hause! Stubenhocker!

 
intro | spot-check | board-info | black-board | voice-book | pictures | facts | rules | o'land | impressum

Stand: 31.08.2001 04:11
Copyright © by
Keno Veentjer 2001. Alle Rechte vorbehalten.