-= O'Land Skimboards =-

O'Land Skimboards wurde im Sommer 1997 als Nachfolger von Toaster Skimboards gegründet. Inzwischen hat sich die Produktpalette auf Zubehör wie T-Shirts, Wax-Combs, Bags, etc. ausgeweitet und macht auch von der Herstellung anderer Boards nicht halt, z.B. einem 45 1/2 Zoll Longboard:

Der Name O'Land Skimboards steht inhaltlich für ein Freiheitsgefühl, das nur abseits vom festen Land aufkommt, also "Off the Land"!

Als Erfolgsspot hat der Nordstrand von Helgoland eine entscheidende Rolle gespielt. So findet dort auch jedes Jahr im Juli/August der O'Land Skimboard Contest statt.

Ziel von O'Land Boards ist es nicht, mit einem trendy Sportartikel viel Geld zu machen. "Von Skimmern für Skimmer" ist die Devise und O'Land Skimboards wird nicht kommerziell vertrieben, sondern ist ein rein privates, freundschaftliches Vergnügen. Ich möchte mit meinen Boards Menschen die Möglichkeit geben, im Zusammenspiel mit der Natur und ihrem Lebensraum, mit körperlicher Ästhetik und geistigem Einfallsreichtum Horizonte neu zu entdecken und ein Gefühl zu spüren, das ich O'Land nenne.

In diesem Sinne, keep slidin'

 
intro | spot-check | board-info | black-board | voice-book | pictures | facts | rules | o'land | impressum

Stand: 31.08.2001 04:11
Copyright © by
Keno Veentjer 2001. Alle Rechte vorbehalten.